HomeGroupsTalkZeitgeist

Hansjörg Martin

Author of Kein Schnaps für Tamara

Includes the names: Hansjorg Martin, Hansjörg Martin, Hansj©œrg Martin

MembersReviewsPopularityRatingFavorited   Events   
203166,147 (3.67)00

Top members (works)

Member favorites

Members: None

Add to favorites
No events listed. (add an event)
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Canonical name
Legal name
Other names
Date of birth
Date of death
Burial location
Gender
Nationality
Country (for map)
Birthplace
Place of death
Places of residence
Education
Occupations
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Relationships
Organizations
Awards and honors
Agents
Short biography
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Hansjörg Martin absolvierte zunächst ein Kunststudium an der Leipziger Kunstakademie. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete er als Maler, Bühnenbildner, Dekorateur und Clown.

Ab 1963 arbeitete er als freier Schriftsteller. Die Veröffentlichung seines ersten Kriminalromans Gefährliche Neugier (1965) trug maßgeblich zur Entstehung eines eigenen Genres, des neuen deutschen Kriminalromans, bei. In seinem über dreißigjährigen Schaffen verfasste Martin rund 35 Kriminalromane, von denen einige als Vorlagen für Fernsehfilme dienten (unter anderem auch für den Tatort). Daneben schrieb Martin auch Drehbücher zu Krimiserien wie Hamburg Transit und Es muss nicht immer Mord sein. Neben vielen Krimis, die fast ausschließlich in der Taschenbuchreihe rororo thriller beim Rowohlt-Verlag erschienen, schrieb Martin den „Öko-Thriller“ Gegen den Wind, der zunächst 1984 bei Bertelsmann und erst 1987 als Rowohlt-Taschenbuch herauskam.

Darüber hinaus machte sich Martin auch als Autor von Kinder- und Jugendbüchern wie der Reihe Unternehmen Jocotobi einen Namen. Auch für Kinderhörspiele und Schulfunk-Features schrieb er Vorlagen.

Seit 1963 arbeitete und lebte er als freier Schriftsteller in Wedel, einem Vorort von Hamburg, wo er als Ratsherr für die SPD im Stadtrat in der Kommunalpolitik tätig war.

Martin war zeitweilig offizieller Stadtteilschreiber in Hamburg-St. Georg. 1986 erhielt er für seine Verdienste als „Begründer des neuen deutschen Kriminalromans“ das Bundesverdienstkreuz. 1999 starb er auf der spanischen Insel Mallorca.

Zu Ehren von Hansjörg Martin verleiht die Vereinigung deutschsprachiger Kriminalschriftsteller Syndikat seit 2001 auf der jährlich stattfindenden Criminale den Hansjörg-Martin-Preis für den besten Kinder- und Jugendkrimi des Jahres.

Disambiguation notice

Member ratings

Average: (3.67)
0.5
1
1.5
2 1
2.5
3 6
3.5 1
4 13
4.5 2
5

Improve this author

Combine/separate works

Author division

Hansjörg Martin is currently considered a "single author." If one or more works are by a distinct, homonymous authors, go ahead and split the author.

Includes

Hansjörg Martin is composed of 4 names. You can examine and separate out names.

Combine with…

 

You are using the new servers! | About | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 118,007,891 books! | Top bar: Always visible