HomeGroupsTalkZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Aeternum: Roman by Andrea Bottlinger
Loading...

Aeternum: Roman

by Andrea Bottlinger

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
411,664,912 (4)None

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

Diese und weitere Rezensionen findet ihr auf meinem Blog Anima Libri - Buchseele

„Aeternum“ ist das hervorragende Debüt einer wirklich vielversprechenden deutschen Autorin, das mir wirklich überraschend gut gefallen hat. Weder Engel noch Dämonen gehören so direkt zu meinen Lieblingsfiguren in der Literatur, daher waren meine Erwartungen an diesen Roman nur mittelmäßig. Die Autorin hat aber dann doch geschafft mich positiv zu überraschen und mit ihrem Erstlingswerk zu begeistern.

Bottlingers Charaktere haben es mir dabei besonders angetan, denn die sind ganz nach meinem Gschmack, vielschichtig und glaubhaft, sehr realistisch und daher auch in meinen Augen sehr sympathisch. Die Autorin beweist hier, dass sie fähig ist, wirklich komplexe Gestalten zu erschaffen und für den Leser lebendig werden zu lassen, etwas, was mir an diesem Roman wirklich gut gefallen hat.

Ähnlich ist es mir mit der Geschichte gegangen, denn auch die ist, wenn sie doch ein relativ altes und bekanntes Thema aufgreift, frisch und innovativ und vor allem bis ins letzte Detail wirklich gut durchdacht. Es hat mich begeistert, wie die Autorin mit den einzelnen Elementen ihrer Geschichte umgegangen ist und wie sie sie zu einer beeindruckenden, faszinierenden Welt/Story zusammen setzt.

Minimale Abstriche gibt es für ein paar wenige Längen, Stellen in der Geschichte, an denen der Lesefluss etwas ins Stocken geraten ist, meist auf Grund des Schreibstils von Andrea Bottlinger, der, so fantasie- und bilderreich er oft auch sein konnte, manchmal doch ein wenig trocken und dröge war, wodurch die Geschichte zwischendurch eben etwas holprig wurde.

Alles in allem hat mich „Aeternum“ allerdings rundherum positiv überrascht und begeistert und ich freue mich darauf, irgendwann mehr von der Autorin zu lesen. ( )
  FiliaLibri | Nov 10, 2015 |
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Original language

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

No descriptions found.

No library descriptions found.

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: (4)
0.5
1
1.5
2
2.5
3 1
3.5
4
4.5
5 1

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 126,517,803 books! | Top bar: Always visible