HomeGroupsTalkMoreZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Loading...

Kultursoziologie im 21. Jahrhundert

by Joachim Fischer

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
3None3,300,286NoneNone
Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert? Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor - „ältere“ kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.   Der Inhalt • Mit Beiträgen von Heike Delitz, Sina Farzin, Lars Gertenbach, Dana Giesecke, Serhat Karakayali, Michael Kauppert, Henning Laux, Alexander Leistner, Stephan Meißner, Frithjof Nungesser, Sven Opitz, Hilmar Schäfer, Johannes Scheu, Tobias Schlechtriemen, Thomas Schmidt-Lux, Robert Seyfert, Samuel Strehle, Ute Tellmann, Patrick Wöhrle • Mit Kommentaren von Clemens Albrecht, Aida Bosch, Ulrich Bröckling, Joachim Fischer, Andreas Göbel, Alois Hahn, Lutz Hieber, Jens Loenhoff, Stephan Moebius, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Hans-Georg Soeffner, Dominik Schrage, Markus Schroer, Justin Stagl, Johannes Weiß, Andreas Ziemann, Arnold Zingerle   Die Zielgruppen Studierende und Lehrende der Kultursoziologie und Kulturwissenschaften   Die Herausgeber Dr. Joachim Fischer ist Honorarprofessor für Soziologie an der TU Dresden mit Schwerpunkt Soziologische Theorie und Kultursoziologie. Dr. Stephan Moebius ist Universitätsprofessor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert?Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor – "ältere" kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.… (more)
Recently added byalicekeller

No tags

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

No reviews
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Original language
Canonical DDC/MDS

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert? Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor - „ältere“ kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.   Der Inhalt • Mit Beiträgen von Heike Delitz, Sina Farzin, Lars Gertenbach, Dana Giesecke, Serhat Karakayali, Michael Kauppert, Henning Laux, Alexander Leistner, Stephan Meißner, Frithjof Nungesser, Sven Opitz, Hilmar Schäfer, Johannes Scheu, Tobias Schlechtriemen, Thomas Schmidt-Lux, Robert Seyfert, Samuel Strehle, Ute Tellmann, Patrick Wöhrle • Mit Kommentaren von Clemens Albrecht, Aida Bosch, Ulrich Bröckling, Joachim Fischer, Andreas Göbel, Alois Hahn, Lutz Hieber, Jens Loenhoff, Stephan Moebius, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Hans-Georg Soeffner, Dominik Schrage, Markus Schroer, Justin Stagl, Johannes Weiß, Andreas Ziemann, Arnold Zingerle   Die Zielgruppen Studierende und Lehrende der Kultursoziologie und Kulturwissenschaften   Die Herausgeber Dr. Joachim Fischer ist Honorarprofessor für Soziologie an der TU Dresden mit Schwerpunkt Soziologische Theorie und Kultursoziologie. Dr. Stephan Moebius ist Universitätsprofessor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert?Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor – "ältere" kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.

No library descriptions found.

Book description
Haiku summary

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: No ratings.

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 154,470,447 books! | Top bar: Always visible