HomeGroupsTalkZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Die Register Innocenz III. / Die Register…
Loading...

Die Register Innocenz III. / Die Register Innocenz´III., 9. Band, 9.…

by Andrea Sommerlechner

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
1None3,689,591NoneNone
Recently added byFundacionRosacruz

No tags.

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

No reviews
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Original language

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

Amazon.com Product Description (ISBN 370013276X, Paperback)

Der neunte Band der Edition der Register Papst Innnocenz' III. (1198-1216), der als siebenter Band der Gesamtedition erscheint, enthalt 269 Schreiben der Jahre 1206 und 1207, deren Grossteil seitens des Papstes ausgefertigt wurde. Ein Einlaufstuck betrifft die Eidesleistung der Bewohner von Alessandria an den Papst, und einzelne Stucke fremder Aussteller sind in Papstbriefe inseriert. Das Gros der Papstbriefe betrifft theologisch-liturgische Fragen und Rechtsinterpretationen, die Kirchenorganisation im Lateinischen Kaiserreich und das Verhaltnis zur Griechischen Kirche, die politischen und kirchlichen Verhaltnisse in Polen, Ungarn, Sizilien und im deutschen Reich, den sich anbahnenden Konflikt mit dem Konig von England uber die Besetzung des Erzbistums Canterbury, Ehesachen und besitzrechtliche Fragen, die Haretikerbekampfung, Massnahmen im Patrimonium Petri, Privilegien und Unterschutzstellungen fur Bistumer, Kloster und Spitaler, Bistumsangelegenheiten und kirchenrechtliche Entscheidungen verschiedenster Art, namentlich strittige Wahlen in Klostern und Bistumern wie auch Disziplinarfragen, die Einblicke in die grossen wie die alltaglichen Probleme der Kirche und der Laien um 1200 erlauben. Nicht wenige der Briefe gingen in Dekretalensammlungen ein. Der Band bietet eine kritische Edition, Datierungen bisher undatierter Briefe, einen ausfuhrlichen Sachkommentar, Nachweise der Zitate aus der Bibel, kirchlichem und romischem Recht, theologischen und klassischen Vorlagen, und gibt die Dekretalenuberlieferung der Briefe an. Die Edition ist eine Gemeinschaftsarbeit des Instituts fur Osterreichische Geschichtsforschung mit dem Historischen Institut beim Osterreichischen Kulturforum in Rom.

(retrieved from Amazon Thu, 08 Dec 2016 11:01:48 -0500)

No library descriptions found.

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: No ratings.

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 127,313,683 books! | Top bar: Always visible