HomeGroupsTalkZeitgeist
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Człowiek bez psa by Håkan Nesser
Loading...

Człowiek bez psa (original 2006; edition 2011)

by Håkan Nesser, Maciej Muszalski (Translator)

MembersReviewsPopularityAverage ratingMentions
3271633,822 (3.58)2
Member:Kaczencja
Title:Człowiek bez psa
Authors:Håkan Nesser
Other authors:Maciej Muszalski (Translator)
Info:Wydawnictwo Czarna Owca, Warszawa
Collections:Your library, E-books
Rating:***1/2
Tags:crime fiction, Barbarotti, translation, Swedish

Work details

Mensch ohne Hund: Roman by Håkan Nesser (2006)

None
  1. 00
    One Step Behind by Henning Mankell (2810michael)
    2810michael: And other books about Kurt Wallander from the Ystad Police
  2. 00
    Playing with Fire by Peter Robinson (2810michael)
    2810michael: And other books about the Yorkshire Detective Inspector Alan Banks
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

» See also 2 mentions

Danish (5)  Swedish (4)  German (3)  English (2)  Italian (1)  Dutch (1)  All languages (16)
Showing 2 of 2
This book seemed to be endless. The story is good, but it could easily loose 200 pages. It's not moving forward. You read about each character's thoughts and feelings in such great detail, I found it horrible.

In the end (70 pages to go from 540), something happens -finally!- and you are not even told what exactly. A very disappointing book for me, 1/2 star out of five for the story that's hidden in there.

[I read the book in German] ( )
  Laia | Sep 11, 2011 |
Gruselig, und das nicht im guten Sinne. Ganz fürchterlich, was Handlung, Erzählweise und Sprache betrifft. Ein GR-Stern ist pure Schmeichelei.

Aber der Reihe nach: Das einzig gute - und gleichzeitig das Schlimme an der Sache - ist der Anfang. Der ist nämlich ganz gut gelungen, ein paar Leute werden vorgestellt, man ist sofort drin und erwartet eine spannende Geschichte mit einem passablen Personal. Melancholische und mäßig durchgeknallte Schweden (so, wie man sich nach Ibsen, Bergmann und Mankell eben Skandinavier so vorstellt. Und das schlimme an dem guten Anfang ist, dass er einen verleitet, sich durch sömtliche 540 Seiten durchzuquälen.

Aber dann passiert nicht mehr viel. D.h., es passiert schon was, aber genau das wird nicht erzählt. Vielmehr spielt sich alles in den Köpfen der handelnden Personen ab, und zwar in Zeitlupe und mit Unendlichschleifen. Sämtliche Gedanken werden zigmal durchgekaut, wieder verworfen und dann noch mal aufgeschoben, und am Schluss des Absatzes heißt es damm: "Aber dieser Gedanke führte ihn auch nicht weiter."

Noch schlimmer, aber zumindest passend dazu, sind Erzählstil und Sprache. Redundant und geschwätzig wären Euphemismen, besonders bei den Dialogen. Die Personen sprechen, als wären sie Zeugen bei Gericht. Keine Frage wird mit "ja" oder "nein" beantwortet, sondern dann heißt es: "Wenn du es so siehst, ist es eine unbestreitbare Tatsache, dass wir uns in diesem Punkt einig sind" (oder so ähnlich.) Authentisch Kostprobe gefällig?

"Aber was Walter betraf, so hatte man sich doch sicher bedeckt gehalten?, wollte Gunnar Barbarotti wissen. Ja, räumte Frau Hermannson ein, was Walter betraf, so hatte man sich bedeckt gehalten." (S. 252)

Fast noch nerviger ist, dass fast alle Personen ständig mit Vor- und Zunamen benannt werden, so heißt Rosemarie nicht kurz "Rose", sondern stets Rosemarie Wunderlich Hermannson. Als ging's um die Anzahl der Zeichen. Das ganze fließt so bräsig und langsam einem völlig spannungsfreien Ende entgegen, dass man auf jeder Seite den Personen, dem Autor, oder dem Übersetzer in den Hintern treten und sagen möchte: "Nu komm doch mal zur Sache." Aber sie kommen nicht. ( )
  Georg.Miggel | May 15, 2010 |
Showing 2 of 2
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to the English one.
Als Rosemarie Wunderlich Hermansson am Sonntag, dem 18. Dezember erwachte, war es kurz nach sechs, und sie hatte noch ein ganz klares Bild vor Augen.
Quotations
Last words
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to the English one.
(Click to show. Warning: May contain spoilers.)
Disambiguation notice
Original title: Människa utan hund
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to the English one.
Original language

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

No descriptions found.

No library descriptions found.

Quick Links

Swap Ebooks Audio
6 wanted1 pay2 pay

Popular covers

Rating

Average: (3.58)
0.5 5
1 2
1.5
2 8
2.5 1
3 11
3.5 14
4 35
4.5 5
5 16

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

Help/FAQs | About | Privacy/Terms | Blog | Contact | LibraryThing.com | APIs | WikiThing | Common Knowledge | Legacy Libraries | Early Reviewers | 92,250,853 books! | Top bar: Always visible