HomeGroupsTalkZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Dom nad Oniego by Mariusz Wilk
Loading...

Dom nad Oniego (2006)

by Mariusz Wilk

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
91950,433 (4.5)None

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

Mariusz Wilk - Das Haus am Onegasee

Nach meiner Begeisterung über sein erstes Buch aus der Serie „Tagebuch aus dem Norden“, nämlich „Schwarzes Eis“, konnte ich gar nicht anders als mir nun auch die Folge zu besorgen (auf Französisch schon erschienen).

Kurzbeschreibung:
2003 kaufte Mariusz Wilk im Dorf Konda Bereschnaja am Onegasee im Norden von Russland ein riesiges, hundert Jahre altes Holzhaus. Als er es bezog, war es eine Ruine ohne Strom, die 37 Fenster und Türen waren mit Brettern vernagelt, die sechs großen gemauerten Öfen zerstört, der Wind pfiff vom Parterre bis hinauf in die Mansarde. Um das Überleben in dieser fast menschenleeren Gegend zu sichern, musste er selbst Hand anlegen. Anschaulich und kenntnisreich gelingt es Mariusz Wilk in dieser Reportage, aus einem unwirtlichen Winkel der Welt seinen Blick auf das große Ganze Russlands zu werfen. Er erzählt von den "Skomorochy", wilde russische Minnesänger, die einst den orthodoxen Klerus verhöhnten, vom unerbittlichen Winter und dem Einsetzen des Sommers, der hier nur einen Monat dauert und die Natur gleichsam explodieren lässt. (Quelle: Amazon)

Es gibt jene Reisetagebücher, die wirklich von unterwegs geschroieben worden sind. Das Tagebuch, das Wilk schreibt, wird aus einem abgelegenen Haus am Onegasee geschrieben: vielleicht „bewegt“ er sich weniger, doch wie prägnant und eindrucksvoll sind seine Beschreibungen aus dem hohen Norden. Diese Eindrücke umfassen sowohl die Begegnungen mit echten „Originalen“, als auch z.B. Wiedergabe von gemachten Lektüren, z.B. Miller, Gombrowicz oder Kawabata, Rückblicke auf die Geschichte und Kultur Russlands als auch ökologische Appelle. . Mitten aus dem „isolierten“ Norden heraus ergibt sich eine ungeheuer interessante Weltsicht, die für uns einiges relativisieren mag. Immer erscheint mir Wilk interessant und gibt er Impulse, nicht nur für eine andere Sicht auf uns äußere, fern liegende Gegenden, sondern sogar auf uns selbst.

Eine dicke Empfehlung!!!!

Über den Autor:
Mariusz Wilk, geboren 1955 in Breslau. 1981 Pressesprecher der Solidarnosc in Danzig, inhaftiert von Dezember 1981 bis 1983 und von 1984 bis 1986. Nach 1989 zuerst Korrespondent in Berlin und später in Moskau. Lebte dann seit 1993 für zehn Jahre auf den Solowjezki-Inseln, schrieb von dort aus das Buch „Schwarzes Eis“ und veröffentlicht regelmäßig in der polnischen Zeitschrift Kultura.

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: ZSOLNAY-VERLAG; Auflage: 1 (10. September 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3552054480
ISBN-13: 978-3552054486 ( )
  tomfleo | Nov 21, 2008 |
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Original title
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Alternative titles
Original publication date
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Original language

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

No descriptions found.

No library descriptions found.

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: (4.5)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5 1
5

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 126,351,440 books! | Top bar: Always visible