HomeGroupsTalkZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Sag keinem, wer dein Vater ist! : das…
Loading...

Sag keinem, wer dein Vater ist! : das Schicksal von Priesterkindern ;…

by Karin Jäckel

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
312,785,456 (3.5)None
Recently added bydavidgn, Wassilissa
Lib4 (1) May 2011 (1) Pos01 (1) Scaf2 (1)

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

Der Zölibat sollte abgeschafft werden. Das ist meine Meinung genau wie die von Karin Jäckel und den vielen zitierten Personen. Dennoch warf das Buch mehr Fragen auf, als es beantwortet. Das Buch ist schon älter, viele Interviews wurden in den 90er Jahren geführt. Ich hätte mir bei der überarbeiteten Neuauflage gern eine Perspektive auf heute gewünscht. Die gibt es am Ende, ich fand sie aber extrem unbefriedigend, da sie sehr subjektiv und aus meiner Sicht kaum übertragbar ist.Es wäre interessant gewesen, die gleichen Menschen nochmals nach 10 Jahren zu befragen. Scheitern diese Beziehungen oder halten sie sich? Wie geht es den Priestern nach dem Verlust der Berufung und das herausgehobenen Amtes - können sie etwas adäquates aufbauen? Wie funktioniert Alltag? Beim Lesen der Interviews hatte ich durchaus das Gefühl, dass es auch bestimmte Persönlichkeitsmuster bei Pristern und Frauen sind, die sich hier anziehen. Es ist ja nicht nur die Liebe, gegen die man nichts machen kann. Dass Liebe in einer solchen Situation entsteht, liegt mitunter nicht nur an den Menschen, sondern auch an der Situation. Da fand ich es sehr bezeichnend, welche Gründe die Frauen anführen, dass sie sich in Priester verlieben.Geschockt war ich über den verantwortungslosen Umgang der Priester mit den Frauen in einigen Fällen. V.a. die Geschichte mit der jungen Frau in der psychiatrischen Anstalt halte ich für ein Verbrechen und der Mann gehört meiner Meinung nach angezeigt. Gleichberechtigte Liebe sieht aus meiner Sicht in vielen Fällen anders aus. Ich fand mehrfach das geschilderte Verhalten der Priester, die Art, wie sie den ersten Schritt machen, sehr verantwortunsglos, ja unreif.Das Thema "Kinder" hat mich sehr bestürzt. Auch hier ist zum einen viel Verantwortungslosigkeit zu finden: Sache der Frau, ich kann ja als Priester keine Kondome kaufen, wenn ein Kind entsteht, ist das nicht meine Sache, Abtreibung... Und dann das Leid der vaterlosen und gebrandmarkten Kinder, die am allerwenigsten etwas dafür können.Unterm Strich ein trauriges Thema. Und nach all den Jahren, in denen es dieses Buch schon gibt, immer noch kaum verändert. Dennoch hätten mich Fakten etwas mehr interessiert.Und was mich noch interessiert hätte, wäre die Möglichkeit gewesen, ob diese Priester konvertieren können, etwa zu den Altkatholiken oder den Protestanten und wie es ihnen damit geht. Insgesamt ist das Buch lobenswert, wenn auch sehr sensationsheischend tendenziös (man muss natürlich bei diesem Thema eine Tendenz haben, und die muss gegen den Zölibat gehen, das ist klar). Inhaltlich gut- journalistisch verbesserungswürdig, das ist meine Meinung. ( )
  Wassilissa | May 2, 2011 |
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Information from the Italian Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Original language
Canonical DDC/MDS

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

No descriptions found.

No library descriptions found.

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: (3.5)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5 1
4
4.5
5

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 128,002,997 books! | Top bar: Always visible