HomeGroupsTalkZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Abaton (Band 1). Vom Ende der Angst by…
Loading...

Abaton (Band 1). Vom Ende der Angst

by Christian Jeltsch

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
611,808,153 (2)None

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

Ich möchte die Rezension damit beginnen, das ich dem jungen mixtvision Verlag danken und mich entschuldige das es mit der Rezension so lange gedauert hat. Ich habe das Buch auf der Messe zur Rezension bekommen und es ging einfach verschüttet.
Leider ist meine Note auch nicht so gut wie ich es mir für diesen interessanten Verlag wünschen würde. Es hört sich so interessant an, aber auf die Länge von 400 Seiten wird es doch anstrengend.
Es wird aus mehreren Sichten erzählt, die sich durch das Design unterscheiden lassen. Das Buch hat an sich ein untypisches Schriftdesign, was ich eigentlich toll finde, aber ich habe gemerkt das es mich sehr ermüdet beim Lesen. Es war auch schwer die Zeiten auseinander zu halten, da es am Anfang verschiedene Handlungszeitpunkte gibt und man musste das im Kopf zusammen getragen bekommen. Ich fand es nicht hilfreich für die eh schon sehr komplexe Geschichte.
Zu Beginn fand ich auch die Charaktere der Jugendliche total unglaubwürdig, doch dann je tiefer ich in die Geschichte eingestiegen bin, desto mehr wurde mir klar das die Charaktere genau richtig getroffen wurden, das es doch sehr besondere Jugendliche sind, die trotzdem mit den gleichen Problemen des Aufwachsens zutun haben und deswegen so unwirklich erscheinen. Man muss sie (wie eigentlich alle Jugendliche) näher kennen lernen um sie zu mögen und zu verstehen.
Das hilft der Geschichte aber nicht, die ich bis zum Schluss nur noch anstrengend empfand. Abaton ist eine Trilogie und ich glaube nicht das ich Band 2 und 3 mir besorgen werde um die Geschichte unbedingt beenden zu können.

Fazit:
Eine Geschichte mit Potential und einzigarten Charakteren, aber viel zu viel Verwirrung. Ich gebe ihm wegen den Hauptfiguren die Note D! ( )
  OneandonlyMira | Mar 18, 2012 |
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Original language
Canonical DDC/MDS

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

No descriptions found.

No library descriptions found.

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: (2)
0.5
1
1.5
2 1
2.5
3
3.5
4
4.5
5

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 131,677,536 books! | Top bar: Always visible