HomeGroupsTalkZeitgeist
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Die Geschichte der Baltimores: Roman by…
Loading...

Die Geschichte der Baltimores: Roman (original 2016; edition 2016)

by Joël Dicker (Author), Andrea Alvermann (Übersetzer), Brigitte Große (Übersetzer)

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
1381786,938 (3.8)None
Member:Elisa_Irt
Title:Die Geschichte der Baltimores: Roman
Authors:Joël Dicker (Author)
Other authors:Andrea Alvermann (Übersetzer), Brigitte Große (Übersetzer)
Info:Piper (2016), 512 Seiten
Collections:Your library
Rating:
Tags:Länder Amerika Familie

Work details

The Baltimore Boys by Joël Dicker (2016)

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

French (4)  Dutch (3)  German (3)  Spanish (3)  Catalan (1)  Italian (1)  Finnish (1)  All (16)
Showing 1-5 of 16 (next | show all)
sehr spannend zu lesen - Amerika
  Elisa_Irt | Apr 21, 2017 |
Jaahas. En pääse yli kielen lapsellisesta rakenteesta, enkä ole enää varma rajoittuuko se edes pelkästään kieleen. Henkilöt ovat minulle jotenkin niin ohuita ja tapahtumat kaikesta dramatiikasta huolimatta yhdentekeviä, ettei se voi johtua pelkästä käännöksestä. Kun palasin Harry Quebertista kirjoittamiini kommentteihin, tulin siihen tulokseen että kyseessä on kirjoittajan tyyli joka ei vaan nyt minuun uppoa.

Ystävä kysyi miksi luen koko kirjaa jos minua ärsyttää tämmöinen lapsellisuus, ja vastasin että kirja on kuitenkin vaivaton lukea. Ja niin olikin! Helppo kuin edeltäjänsäkin. Sen puolesta siis suosittelen helppolukuisten viihderomaanien ystäville, jotka kuitenkin tykkäävät paksuista kirjoista. En tiedä miten muuten tätä kuvailisin. Varmaan kuitenkin luen taas seuraavankin, kun kuitenkin annoin tällekin kolme tähteä. Kaksi olisi ollut jo TODELLA huono. ( )
  Iira | Apr 3, 2017 |
Inhaltsangabe:

Florida 2012: Marcus Goldman hat sich ein Haus in einer ruhigen Gegend von Bota Roca gekauft, um an seinem nächsten Roman zu arbeiten. Doch anstatt zu schreiben tritt seine Jugendliebe Alexandra plötzlich wieder in sein Leben. Und er hat seinem inzwischen verstorbenen Onkel Saul versprochen, sich um das Haus in Coconut Grove zu kümmern.

Während er versucht, mit Alexandra wieder in näheren Kontakt zu kommen und sich um das Haus seines Onkels kümmert, erinnert er sich an seine prägende Zeit – die Jugend. Marcus Goldman gehört zu den Goldman’s, die in Montclair ein normales mittelständisches Leben führten. Kleines Haus, bescheidene Einkommen und Marcus ging auf eine staatliche Schule. Die Goldman’s in Baltimore hingegen schienen vom Leben verwöhnt – großes Haus, ruhmvolle Jobs und Hillel – Marcus Cousin – ging auf eine Privatschule.

Hillel ist von zarter Statur, aber sehr intelligent. Wie durch den Wink des Himmels trifft er auf Woody, einem schwierigen Jungen, der im Heim lebt. Seine soziale Prognose ist bescheiden, dennoch freunden sich die zwei Jungs an und die Goldman’s nehmen Woody in ihre Familie auf. Es beginnt eine unvergleichliche Freundschaft und sorgenfreie Kindheit für die Goldman-Gang, wo auch Marcus zugehört.

Doch ohne es wirklich zu ahnen, werden sie zu Rivalen, je älter sie werden und Marcus kann nur hilflos zusehen, wie die Familie Goldman in Baltimore dem sicheren Untergang geweiht ist …

Mein Fazit:

Dies ist mein erster Roman von Joel Dicker. Mir ist das Buch durch den einen oder anderen Blog schon „über den Weg gelaufen“ und so kaufte ich dieses Buch, als ich einen Geburtstags-Gutschein einlöste. Was mich allerdings wirklich erwartete, konnte ich beim besten Willen nicht wissen, da viele Rezensionen doch eher vage blieben.

Der Autor beschreibt eine vielschichtige Charakterstudie von einer erfolgsverwöhnten – aber durchaus liebevollen – Familie – den Goldmans in Baltimore. Onkel Saul, der als Anwalt sehr viel Ruhm erfährt (da er nie verliert), Tante Anita, die als Internistin im John Hopkins Hospital arbeitet und Hillel, der zwar sehr intelligent ist, aber das schützt ihn nicht vor Mobbing allerübelster Sorte. Seine Art die Dinge zu betrachten bringen auch die Lehrkräfte und Direktoren auf die Palme, wobei da schon deutlich wird, wo das System erhebliche Defizite hat. Die allseits bekannte amerikanische Doppelmoral kommt erheblich zum Tragen so wie auch die Verblendung durch Ruhm und Ansehen. Jede Medaille hat eben zwei Seiten und die zweite Seite der Baltimores kommt nach und nach zum Vorschein.

Und natürlich steht auch die unverbrüchliche Kinderfreundschaft zwischen Hillel, Woody und Marcus im Vordergrund, welche gemeinsamen Dinge sie erlebten, wie sie ihre Versprechen hielten und gemeinsam jedes Problem anpackten. Nichts und niemand konnte sie auseinanderbringen. Woody galt dabei meine größte Sympathie. Er hatte das Herz auf dem rechten Fleck und setzte sich immer für die Schwächeren ein, auch wenn es dabei ernsthafte Konsequenzen drohte. Die, die er liebte, wollte er nie enttäuschen und doch war er manchmal nah dran – aus völlig heroischen Gründen.

Joel Dicker hat bei der Erzählung immer wieder Zeitsprünge eingesetzt. Die ersten Seiten musste ich mich daran gewöhnen, aber dann hatte ich keine Schwierigkeiten mehr, so sehr nahm mich die Geschichte gefangen. Ich musste beim Lesen lachen und weinen, Gefühle fuhren Achterbahn! Und dann immer wieder vage Andeutungen von der Katastrophe oder ein anderer Satz, die mich dann dazu veranlassten, einfach weiter zu lesen. Während der Pausen spukten mir die Geschichten um die Baltimores in meinem Kopf herum, ich ließ Passagen Revue passieren und versuchte zu rätseln, was denn die Katastrophe sein könnte. Die Auflösung ist erschreckend wie auch logisch und konsequent! Die vielen Personen erhalten ihren Platz zur Entwicklung und freien Entfaltung, man kann sie sich bildlich vorstellen. Manchmal glaubte ich, ich säße neben ihnen und würde die Geschehnisse live miterleben.

Das Buch wird mir lange im Kopf bleiben und es wird einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal haben. Den Vorgänger-Band werde ich mir auf jeden Fall noch kaufen und lesen. Der Autor schreibt einfach grandios und packend – defintiv ein Highlight in 2016. Von mir gibt es begeisterte fünf Sterne und eine klare Lese-Empfehlung für Fans von Familien-Sagas.

Veröffentlicht am 28.06.16! ( )
  ElkeHannover | Jan 26, 2017 |
Tras impactar a tres millones de lectores conLa verdad sobre el caso Harry Quebert, Joel Dicker regresa con Marcus Goldman en su nueva novela.En apenas unas semanasEl Libro de los Baltimoreha alcanzado los primeros puestos en las listas de mas vendidos y nosotros sabemos por que. Buscamos cada minuto libre en nuestro dia a dia -en el metro, en el autobus, en una cola- para sumergirnos en su lectura.Toutelaculture.comSi encontrais este libro, por favor, leedlo. Querria que alguien supiera la historia de los Goldman-de-Baltimore.Hasta que tuvo lugar el Drama existian dos ramas de la familia Goldman: los Goldman de Baltimore y los Goldman de Montclair. Los Montclair, de los que forma parte Marcus Goldman, autor deLa verdad sobre el caso Harry Quebert, es una familia de clase media que vive en una pequeña casa en el estado de Nueva Jersey. Los Baltimore, prosperos y a los que la suerte siempre ha sonreido, habitan una lujosa mansion en un barrio de la alta sociedad de Baltimore.Ocho años despues del Drama, Marcus Goldman pone el pasado bajo la lupa en busca de la verdad sobre el ocaso de la familia. Entre los recuerdos de su juventud revive fascinacion (Reseña tomada de la Casa del libro)
  BibliotecaBurlada | Dec 12, 2016 |
Un altro capolavoro di Dicker, dopo "La verità sul caso Harry Quebert" stavolta senza i toni noir del precedente.
Testo che si divora in pochi giorni. ( )
  ginsengman | Nov 18, 2016 |
Showing 1-5 of 16 (next | show all)
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Canonical title
Original title
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Alternative titles
Original publication date
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
In haar herinnering
First words
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Morgen gaat mijn neef Woody naar de gevangenis.
Quotations
Last words
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Original language
Information from the Dutch Common Knowledge. Edit to localize it to your language.

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Book description
Haiku summary

No descriptions found.

No library descriptions found.

Quick Links

Swap Ebooks Audio
2 wanted

Popular covers

Rating

Average: (3.8)
0.5
1 1
1.5 1
2 1
2.5 1
3 8
3.5 6
4 22
4.5 2
5 9

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

You are using the new servers! | About | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 115,152,821 books! | Top bar: Always visible