HomeGroupsTalkMoreZeitgeist
Search Site
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Loading...

Erleuchtung gibt's im nächsten Leben eine verrückte Reise durch Indien

by Andreas Pröve

Other authors: Andreas Altmann (Foreword), Nagender Chhikara (Photographer)

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
1None6,409,800NoneNone
Der 3. Reisebericht des querschnittgelähmten Weltenbummlers im Rolli führt die Leser wieder nach Indien (BA 9/03; 7/05). Dieses Mal steht das spirituelle Leben des "Fragezeichens Indien" im Mittelpunkt. Mithilfe seines indischen Freundes macht Pröve sich wie immer neugierig und mit einer gehörigen Portion Chuzpe auf zur Umrundung des Subkontinents, auf den Spuren der Gurus und Sadhus, der Babas und Heiligen, der Asketen und Quacksalber in ihren Ashrams und Einsiedeleien. Da sich Pröve abseits der ausgetretenen touristischen Pfade bewegt und zudem als Behinderter durch das Angewiesensein auf Hilfe authentische Nähe zu den Menschen hat, er schliesslich über eine mitreissende Erzählkunst verfügt, eröffnet das Buch wieder viele neue Einblicke in Kultur und Spiritualität des indischen Volkes. Aber auch für den deutschen Reisejournalisten wird es immer ein Geheimnis bleiben, wie dieses Volk denkt und fühlt. In diesem Sinne auch der Titel des Buches: "Erleuchtung gibt's (erst) im nächsten Leben". Der Autor ist auch durch seine Vortragsreisen hierzulande bekannt. (2 J)… (more)
Recently added byjohninvienna
None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

No reviews
no reviews | add a review

» Add other authors

Author nameRoleType of authorWork?Status
Andreas Pröveprimary authorall editionscalculated
Altmann, AndreasForewordsecondary authorall editionsconfirmed
Chhikara, NagenderPhotographersecondary authorall editionsconfirmed
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Original language
Canonical DDC/MDS

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Der 3. Reisebericht des querschnittgelähmten Weltenbummlers im Rolli führt die Leser wieder nach Indien (BA 9/03; 7/05). Dieses Mal steht das spirituelle Leben des "Fragezeichens Indien" im Mittelpunkt. Mithilfe seines indischen Freundes macht Pröve sich wie immer neugierig und mit einer gehörigen Portion Chuzpe auf zur Umrundung des Subkontinents, auf den Spuren der Gurus und Sadhus, der Babas und Heiligen, der Asketen und Quacksalber in ihren Ashrams und Einsiedeleien. Da sich Pröve abseits der ausgetretenen touristischen Pfade bewegt und zudem als Behinderter durch das Angewiesensein auf Hilfe authentische Nähe zu den Menschen hat, er schliesslich über eine mitreissende Erzählkunst verfügt, eröffnet das Buch wieder viele neue Einblicke in Kultur und Spiritualität des indischen Volkes. Aber auch für den deutschen Reisejournalisten wird es immer ein Geheimnis bleiben, wie dieses Volk denkt und fühlt. In diesem Sinne auch der Titel des Buches: "Erleuchtung gibt's (erst) im nächsten Leben". Der Autor ist auch durch seine Vortragsreisen hierzulande bekannt. (2 J)

No library descriptions found.

Book description
Haiku summary

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: No ratings.

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 158,991,317 books! | Top bar: Always visible