HomeGroupsTalkZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

QualityLand
Loading...

QualityLand

MembersReviewsPopularityAverage ratingMentions
1186156,392 (4.27)9
Member:Jisi
Title:QualityLand
Authors:
Info:Ullstein Verlag Gmbh
Collections:Your library
Rating:****
Tags:None

Work details

QualityLand by Marc-Uwe Kling

None.

Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

» See also 9 mentions

Showing 1-5 of 6 (next | show all)
In QualityLand bestimmen die Algorithmen unser Leben und jeder lebt in seiner eigenen Filterblase.

Auch wenn der Anfang eher satirisch daher kommt (inklusive Selbstreferenz auf das Känguru), so findet Marc-Uwe Kling hier doch schnell einen der Geschichte angemessenen, ernsthaft-humorvollen Erzählstil, der mir gut gefallen hat.

Der Protagonist Peter Arbeitsloser, vom QualityLevel her zunächst knapp über den Nutzlosen, gehört sicher nicht zu den Gewinnern des Systems. Doch als eines Tages eine Drohne einen "unbewussten Wunsch" ausliefert, dem Peter nun gar nichts abgewinnen kann, setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die ihn schließlich das ganze System hinterfragen lassen. Und in diesem Prozess wird deutlich, dass wir von QualityLand gar nicht mehr weit entfernt sind - in China wurde die Geschichte fast schon eingeholt.

Ich habe die Känguru-Chroniken noch nicht gelesen (bzw. gehört), kann von daher nicht vergleichen, habe mich aber von diesem doch eher dystopischen, aber auch aktuellem Roman gut unterhalten gefühlt und kann eine klare Leseempfehlung aussprechen. ( )
  ahzim | Mar 12, 2019 |
Die Geschichte spielt in der mehr oder weniger nahen Zukunft in Quality Land. Künstliche Superintelligenzen wissen besser als die Menschen, was sie wollen oder brauchen. Quality Partner sucht die bestpassendsten Lebensgefährten aus, The Shop schickt einem per Drohne Waren ins Haus, von denen man noch gar nicht weiß, dass man sie haben will. Die Wahlkabine macht Vorschläge, wen man wählen soll. Und wann immer man gefragt wird, kann man "ok" anklicken. Eine Nein Option gibt's dagegen nicht. Totalitarismus 2.0: Nicht die Massen werden gesteuert, sondern das Individuum, und zwar anhand seiner analysierten Vorlieben und vermuteten Konsumpräferenzen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Für Leute, die den Stil von Marc-Uwe Kling mögen, scheint mir Quality Land eine sehr unterhaltsame und dabei intelligente Auseinandersetzung mit den Entwicklungen unserer Zeit zu sein: Das Internet der Dinge, Alexa, Social Profiling usw. auf eine manchmal absurde Spitze getrieben.

Wie auch die Känguruh-Serie vom Autor selbst gelesen, er macht das sehr witzig. ( )
  Florian_Brennstoff | Jan 10, 2019 |
Eine bittere Satire, die in der nahen Zukunft stattfindet und viele aktuelle Entwicklungen - insbesondere politische, gesellschaftliche und technische - weiterdenkt. Der Witz ist an manchen Stellen etwas zu platt, oft aber auf den Punkt und ein Schlag in die Magengrube jedes Technikoptimisten. Da stört auch die etwas verworrene Handlung nicht, die sowieso nicht Kern dieser Erzählung ist. ( )
  historytoby | Mar 13, 2018 |
In QualityLand ist alles, Arbeit, Freizeit und Beziehungen,
von Algorithmen optimiert. "Hirnlose Massenkonsumenten,
intrigierende Ohrwürmer, Rachepornos, eine Bußgeld-Flatrate
und der Androide John of Us als Präsident - QualityLand und
seine Bewohner könnten zufrieden sein. Einer ist es sicher
nicht: Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser bekommt von
TheShop einen Delfinvibrator zugestellt ... Er will ihn
zurückgeben. Damit löst er noch mehr skurrile Ereignisse
aus ... Natürlich hat der durch seine Känguruh-Trilogie
[zuletzt IN-G 14/14] unglaublich erfolgreiche Kleinkünstler
noch viel mehr skurrile, fantasievolle Geschehnisse in
seine 'satirische Dystopie über die Zukunft der Technik'
gepackt, sodass man aus dem Staunen nicht herauskommt.
Witzig auch die Idee ... mit den unterschiedlich
kommentierten Buchausgaben: eine helle für Optimisten, eine
dunkle für alle anderen" (M. Mattes zum Buch, ID-A 42/17).
In einer Livekomplettlesung präsentiert M.-U. Kling sein
mitreißendes Werk selbst, die Publikumsreaktionen sind
entsprechend fröhlich. Dunkle und helle Version
unterscheiden sich marginal. ( )
  Cornelia16 | Jan 30, 2018 |
Der Spiegel schreibt (für mich ziemlich treffend): "Protagonist Peter lebt in Qualityland, einer geschichtsvergessenen Version Deutschlands, wo "Hitler - das Musical" aufgeführt wird, rassistische Parteien auf dem Vormarsch sind und das Einkommen darüber bestimmt, welche ärztliche Versorgung einem zusteht. Eine durchdigitalisierte und -ökonomisierte Welt, in der Androiden den Menschen die Arbeitsplätze wegnehmen und eine, in der es keine Zufälle mehr gibt, weil Algorithmen den Menschen besser kennen als er sich selbst: Ausgerechnet an Tagen, an denen Peter besonders mies drauf ist, bringt eine Drohne von einem monopolistischen Versandhändler unzufällig genau das, was er will. Auch, wenn er gar nicht wusste, dass er es will." (http://www.spiegel.de/kultur/literatur/marc-uwe-kling-qualityland-im-schatten-de...)
Ja, der Roman ist streckenweise ganz lustig und ja, die Szeanrios, die Kling entwirft, sind schon in naher Zukunft vorstellbar. Wenn man sich näher mit "der Digitalisierung" beschäftigt, ist das Buch als philosophischer Input durchaus empfehlenswert, ansonsten würde ich ihn ehr als recht mittelmäßig einstufen. ( )
  koanmi | Dec 31, 2017 |
Showing 1-5 of 6 (next | show all)
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Series (with order)
Canonical title
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Original title
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Alternative titles
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Original publication date
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Für Dich
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Publisher series
Original language
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Canonical DDC/MDS

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

No library descriptions found.

Book description
Haiku summary

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: (4.27)
0.5
1
1.5
2
2.5 1
3 3
3.5 2
4 19
4.5 6
5 15

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 138,200,117 books! | Top bar: Always visible