HomeGroupsTalkExploreZeitgeist
Search Site
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Loading...

Heidi Weber 50 Years Ambassador for Le Corbusier 19582008

by Heidi Weber

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
1None6,732,692NoneNone
Seit der ersten Begegnung mit Le Corbusier in Cap Martin im Sommer 1958 bis heute hat Heidi Weber sich für die Verbreitung seines Werks unermüdlich eingesetzt. Sie liess etwa als erste gewisse Möbel von Le Corbusier industriell herstellen, sie veröffentlichte graphische Werke von ihm, sie veranstaltete unzählige ihm gewidmete Ausstellungen. Für ihre Sammlung liess sich die Galeristin ein eigenes Haus von Le Corbusier entwerfen: das 1967 eingeweihte Heidi Weber Museum (,,La Maison d'Homme") in Zürich; das weltweit einzige Museum, das ausschliesslich dem bildnerischen Schaffen des grossen Architekten gewidmet ist. Das Buch dokumentiert dieses 50jährige Wirken mit Abbildungen von über 100 Le Corbusier-Werken aus Heidi Webers Sammlung: Gemälde, Zeichnungen, Collagen, Skulpturen, Wandteppiche, Möbel, Pläne und Modelle. Es entsteht so nicht nur die Geschichte einer unermüdlich engagierten und weitsichtigen Frau, sondern auch eine faszinierende Synthese des bildenden Künstlers LC in all seinen Facetten.… (more)
Recently added byKUARTLIBRARY

No tags

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

No reviews
no reviews | add a review
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Original language
Canonical DDC/MDS
Canonical LCC

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Seit der ersten Begegnung mit Le Corbusier in Cap Martin im Sommer 1958 bis heute hat Heidi Weber sich für die Verbreitung seines Werks unermüdlich eingesetzt. Sie liess etwa als erste gewisse Möbel von Le Corbusier industriell herstellen, sie veröffentlichte graphische Werke von ihm, sie veranstaltete unzählige ihm gewidmete Ausstellungen. Für ihre Sammlung liess sich die Galeristin ein eigenes Haus von Le Corbusier entwerfen: das 1967 eingeweihte Heidi Weber Museum (,,La Maison d'Homme") in Zürich; das weltweit einzige Museum, das ausschliesslich dem bildnerischen Schaffen des grossen Architekten gewidmet ist. Das Buch dokumentiert dieses 50jährige Wirken mit Abbildungen von über 100 Le Corbusier-Werken aus Heidi Webers Sammlung: Gemälde, Zeichnungen, Collagen, Skulpturen, Wandteppiche, Möbel, Pläne und Modelle. Es entsteht so nicht nur die Geschichte einer unermüdlich engagierten und weitsichtigen Frau, sondern auch eine faszinierende Synthese des bildenden Künstlers LC in all seinen Facetten.

No library descriptions found.

Book description
Haiku summary

Popular covers

Quick Links

Rating

Average: No ratings.

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 170,041,468 books! | Top bar: Always visible