HomeGroupsTalkMoreZeitgeist
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Götter und Kulte der Germanen by Rudolf…
Loading...

Götter und Kulte der Germanen (edition 2004)

by Rudolf Simek

MembersReviewsPopularityAverage ratingMentions
311584,497 (3.83)3
Mit dem Ziel, die germanischen Götter und Kulte "soweit wie möglich nach authentischen Quellen" darzustellen, schildert der in dieser Reihe mit dem Band "Die Wikinger" (BA 6/98) vorgestellte, an der Universität Bonn lehrende Autor, gestützt auf historische Fakten und neue archäologische Funde, die oft von Spekulationen überlagerte Götterwelt der germanischen Völker. Mit dem Schwerpunkt auf Südskandinavien werden Opferkulte, Hauptgottheiten, aber auch die "niedere Mythologie" (Zwerge, Riesen etc.) sowie Magie und Jenseitsvorstellungen fundiert und faktenreich behandelt. Die kompakte Darstellung setzt Konzentration voraus, vermittelt aber eine Fülle zum Verständnis des vielschichtigen Themenkomplexes wesentlicher Zusammenhänge, Literaturverzeichnis und Register ergänzen den neben umfangreicheren Titeln wie Bernhard Maier "Die Religion der Germanen" (BA 5/03) zur Einführung empfohlenen Überblick. (2).… (more)
Member:MissWatson
Title:Götter und Kulte der Germanen
Authors:Rudolf Simek
Info:München: C.H.Beck
Collections:History, Non-fiction
Rating:***1/2
Tags:religion, Germanic mythology, 2020CC

Work details

Götter und Kulte der Germanen by Rudolf Simek

None.

None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

» See also 3 mentions

Der Satzbau ist unnötig verschachtelt, einige Fachbegriffe hätte man für ein Laienpublikum (an das sich die Reihe doch wohl wendet?) erläutern müssen. Hilfreich ist der oft wiederholte Hinweis, wie dünn die Datenbasis für die landläufigen Vorstellungen von der germanischen Götterwelt ist. ( )
  MissWatson | Sep 16, 2020 |
no reviews | add a review

Belongs to Publisher Series

You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Quotations
Last words
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Original language
Canonical DDC/MDS

References to this work on external resources.

Wikipedia in English (2)

Mit dem Ziel, die germanischen Götter und Kulte "soweit wie möglich nach authentischen Quellen" darzustellen, schildert der in dieser Reihe mit dem Band "Die Wikinger" (BA 6/98) vorgestellte, an der Universität Bonn lehrende Autor, gestützt auf historische Fakten und neue archäologische Funde, die oft von Spekulationen überlagerte Götterwelt der germanischen Völker. Mit dem Schwerpunkt auf Südskandinavien werden Opferkulte, Hauptgottheiten, aber auch die "niedere Mythologie" (Zwerge, Riesen etc.) sowie Magie und Jenseitsvorstellungen fundiert und faktenreich behandelt. Die kompakte Darstellung setzt Konzentration voraus, vermittelt aber eine Fülle zum Verständnis des vielschichtigen Themenkomplexes wesentlicher Zusammenhänge, Literaturverzeichnis und Register ergänzen den neben umfangreicheren Titeln wie Bernhard Maier "Die Religion der Germanen" (BA 5/03) zur Einführung empfohlenen Überblick. (2).

No library descriptions found.

Book description
Haiku summary

Quick Links

Popular covers

Rating

Average: (3.83)
0.5
1
1.5
2
2.5
3 1
3.5 2
4 2
4.5
5 1

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 150,547,743 books! | Top bar: Always visible