HomeGroupsTalkExploreZeitgeist
Search Site
This site uses cookies to deliver our services, improve performance, for analytics, and (if not signed in) for advertising. By using LibraryThing you acknowledge that you have read and understand our Terms of Service and Privacy Policy. Your use of the site and services is subject to these policies and terms.
Hide this

Results from Google Books

Click on a thumbnail to go to Google Books.

Loading...

Die Hirnkönigin: Roman - Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis (1999)

by Thea Dorn

MembersReviewsPopularityAverage ratingConversations
31None654,580 (2.79)None
Verlagsinformation: Dieser Psychokrimi befasst sich mit Gewalt, die von Frauen ausgeht. Furchtlos blickt Thea Dorns Erzählerin auf männlichen Opfer und weibliche Täter und kehrt die alte Geschichte vom Monster und der Jungfrau auf verblüffende Weise um. Herausgekommen ist dabei aber keine Sexualmord-Travestie, sondern eine ganz eigene Version vom uralten Krieg der Geschlechter.Der Tod trägt weiß, hat ein gutes Auge für szenische Arrangements und eine sichere Hand für präzise Schnitte an Haut und Knochen. Seine Opfer sind kopflos, männlich und stammen aus der Kulturszene. Alles spricht für einen Serienmörder, allerdings deuten die wenigen Indizien auf die Anwesenheit einer Frau hin... Journalistin Kyra hat sich angeödet vom Feuilleton verabschidet und sich dem Resort Mord und Totschlag in der neuen Hauptstadt zugewandt. Die erste Leiche ist der Chefredakteur ihrer eigenen Zeitung, der ihr vorgestern an die Wäsche wollte. Die Story passt ihr wunderbar in den Kram. Denn sie recherchiert gerade über gewalttätige Frauen und arrangiert ihr Liebesleben um. Mag sie Männer? Mag sie Frauen? Oder mag sie am Ende sogar Franz, den entsagungsvollen Musikkritiker und spätnächtlichen Trinkgefährten?… (more)
None
Loading...

Sign up for LibraryThing to find out whether you'll like this book.

No current Talk conversations about this book.

No reviews
no reviews | add a review

Belongs to Publisher Series

Goldmann (44853)
You must log in to edit Common Knowledge data.
For more help see the Common Knowledge help page.
Canonical title
Original title
Alternative titles
Original publication date
People/Characters
Important places
Important events
Related movies
Awards and honors
Epigraph
Dedication
First words
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
Drei Promille. Und kein bißchen glücklich.
Quotations
Last words
Information from the German Common Knowledge. Edit to localize it to your language.
(Click to show. Warning: May contain spoilers.)
Disambiguation notice
Publisher's editors
Blurbers
Original language
Canonical DDC/MDS
Canonical LCC

References to this work on external resources.

Wikipedia in English

None

Verlagsinformation: Dieser Psychokrimi befasst sich mit Gewalt, die von Frauen ausgeht. Furchtlos blickt Thea Dorns Erzählerin auf männlichen Opfer und weibliche Täter und kehrt die alte Geschichte vom Monster und der Jungfrau auf verblüffende Weise um. Herausgekommen ist dabei aber keine Sexualmord-Travestie, sondern eine ganz eigene Version vom uralten Krieg der Geschlechter.Der Tod trägt weiß, hat ein gutes Auge für szenische Arrangements und eine sichere Hand für präzise Schnitte an Haut und Knochen. Seine Opfer sind kopflos, männlich und stammen aus der Kulturszene. Alles spricht für einen Serienmörder, allerdings deuten die wenigen Indizien auf die Anwesenheit einer Frau hin... Journalistin Kyra hat sich angeödet vom Feuilleton verabschidet und sich dem Resort Mord und Totschlag in der neuen Hauptstadt zugewandt. Die erste Leiche ist der Chefredakteur ihrer eigenen Zeitung, der ihr vorgestern an die Wäsche wollte. Die Story passt ihr wunderbar in den Kram. Denn sie recherchiert gerade über gewalttätige Frauen und arrangiert ihr Liebesleben um. Mag sie Männer? Mag sie Frauen? Oder mag sie am Ende sogar Franz, den entsagungsvollen Musikkritiker und spätnächtlichen Trinkgefährten?

No library descriptions found.

Book description
Haiku summary

Popular covers

Quick Links

Rating

Average: (2.79)
0.5
1
1.5
2 2
2.5 1
3 2
3.5 2
4
4.5
5

Is this you?

Become a LibraryThing Author.

 

About | Contact | Privacy/Terms | Help/FAQs | Blog | Store | APIs | TinyCat | Legacy Libraries | Early Reviewers | Common Knowledge | 170,065,601 books! | Top bar: Always visible