Schließen der Übersetzungsfunktion?

TalkLibraryThing in German

Join LibraryThing to post.

Schließen der Übersetzungsfunktion?

This topic is currently marked as "dormant"—the last message is more than 90 days old. You can revive it by posting a reply.

1GirlFromIpanema
Mar 29, 2007, 4:47am

In letzter Zeit ist ja noch mal was an Funktionen dazu gekommen, das heißt, von Zeit zu Zeit muß mal was neues übersetzt werden.

Ich habe aber festgestellt, dass auch längst etablierte Übersetzungen von neuen Mitgliedern nun wieder angefasst werden. Z.B. habe zwei Leute angefangen, die Anrede von Du nach Sie zu ändern (was im Zweifelsfall eine irre Arbeit wäre, weil *alle* Seiten angefasst werden müssten).

Ob man vorschlagen sollte, die Übersetzungsfunktion für die zu 99% übersetzten Versionen abzuschalten und nur freizugeben, wenn wieder neuer Text zu übersetzen ist? Vielleicht sogar nur spezifisch für die betroffene Seite?

2jcbrunner
Mar 29, 2007, 5:17am

Gute Idee, am besten teilst Du Tim mit.

Es braucht vermutlich eine Art Diskussionsseite à la Wikipedia, wo Ideen und Anmerkungen eingetragen werden können.

3Gio
Jul 27, 2007, 4:41am

Man kann einfach "juhus" für die Übersetzungen vergeben (Juhus sind auf die Übersetzungseite zu finden).

Wenn eine Übersetzung 5mal ein juhu bekommen hat, kann nicht mehr geändert werden.

4GirlFromIpanema
Jul 27, 2007, 5:02am

Das dauert eine ganze Weile, bis die 5 Juhus erreicht sind.
Mittlerweile habe ich mich schon fast wieder umentschieden. Weil ich nämlich jetzt anfange, die Qualität zu verbessern (sprich, wörtliche Übersetzungen mit sinngemäßen zu ersetzen. Beispiel: "Freunde/Bekannte/Connections" auf der Profilseite. Da habe ich jetzt einfach mal "Netzwerk" draus gemacht, nachdem viele direktere Übersetzungsversuche einfach steif klangen, oder lange Aufzählungen benötigten.
Wäre natürlich gut, wenn die üblichen Verdächtigen unter den Übersetzern ;-) da mit draufgucken und juhu'en (hat da wer buh gesagt? :-/ ).

5nichtich
Jul 28, 2007, 8:56am

Eine gute Übersetzung sollte nicht einfach ein Wort aus einer anderen Sprache 1-zu-1 ersetzen sondern den Sinngehalt treffend und auf die jeweilige Sprache und Kultur angepasst wiedergeben (wie das "Netzwerk"-zeigt - gute Idee!) Hilfreich wäre eine Art Glossar, wo wesentliche Begriffe (Gruppe, Netzwerk, Buch, Tag...) und einheitliche Richtlinien wie die Anrede kurz dargelegt werden - da können dann neue Nutzer drauf verwiesen werden und die Übersetzung wird insgesamt einheitlicher. Davon, Übersetzungen ganz zu sperren, halte ich wenig, die Schätztung von 99% ist viel zu hoch gegriffen.

6Gio
Aug 1, 2007, 10:45am

Noch zum Thema Übersetzung:

hat jemand Lust und Zeit diese 3 Seite zu übersetzen? Die sind lange unfertig geblieben:

http://www.librarything.de/whatnow
http://www.librarything.de/quickstart.php
http://www.librarything.de/import.php

Ich würde das gerne machen aber mein Deutsch ist doch nicht so gut, dass ich fehlerfrei übersetzen kann. Ich werde allerdings die auf LT.it übersetzen!

7GirlFromIpanema
Aug 1, 2007, 2:52pm

Ich habe mal versucht, den "tag mash" zu übersetzen und dabei spielerisch mit der "Mischung" gearbeitet. Traf wohl nicht auf Gegenliebe, jetzt heißt der "tag mash" Tag-Kombination. Sicher trifft es das, aber ich finde das langweilig. Findet denn keiner eine Bezeichnung, die die Leichtigkeit des englischen "mash" besitzt und nicht so technisch/akademisch klingt? "tag mash" ist geradezu ein Wortspiel, "Tag-Kombination" eine technische Anweisung... (sorry an den Übersetzer).
Falls ihr nicht glaubt dass man als Übersetzer neue Begriffe erfinden darf ...- die beliebtesten deutschen Worte sind genauso entstanden :-) . Bedenkt, im Zweifelsfall macht der Begriff Karriere und begegnet euch noch in 20 Jahren. *vorbeugend anmeld*: Ich bin auch gegen die Beibehaltung von "tag mash" als "deutschen" Begriff. Ich kann EDV-Schulungen ohne englisches Techno-Gebrabbel abhalten, dann sollten wir doch zumindest bei noch "offenen" Ubersetzungen was vernünftiges hinkriegen :-).
GFI, die jetzt auf die Schaltfläche "absenden" klickt, heheh.

8Nichtglied
Aug 1, 2007, 7:23pm

Vielleicht könnte Mash als Brei oder Strudel übersetzt werden.

9GirlFromIpanema
Aug 2, 2007, 3:05pm

Hmm: Verschnitt?
Verschnitt ist auch schon wieder ein technischer Begriff (verschneiden von Layern einer GIS-Datei).

Fusion?
Melange?

Ich hab's! Misch-Masch! Das ist sogar akustisch nah am tag mash :-). Und nicht so ernsthaft. Aber ein ganz ernsthafter Vorschlag!

"Tag-Misch-Masch"
"folgende Tags werden verbunden/Kombiniert/gemischt"?
"Tags verbinden/kombinieren/mischen"?